licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
Allgemeines Amüsantes Dekoration Anleitung diy

Altes Talent unter Anleitung wiederbeleben

Wer krakelt da so grauselig auf Blatt und Papier?

Es ist die MarionNette, uns graut vor ihr!

 

Als ich noch Schülerin war, da habe ich unheimlich gerne gezeichnet und gemalt – der Kunstlehrer meinte damals, ich hätte Talent. Es war eine meiner liebsten Beschäftigungen neben Lesen und Musikhören. Ich hatte zu dieser Zeit schon eine Vorliebe für Gesichter entwickelt und zeichnete diese unaufhörlich und dies sowohl von Menschen als auch vom Tier.

Keine Zeit für Hobbys

Dann jedoch bekam mich das Berufsleben in seine unerbittlichen Klauen, so wurde meine Freizeit deutlich knapper und ich widmete mich mehr anderen, weniger zeitraubenden, Leidenschaften. Das Malen geriet regelrecht jahrelang in Vergessenheit, obwohl ich bei jedem Umzug immer die Staffeleien sowie das ganze Mal-Zubehör mit einpackte. Erst als meine Tochter ihr künstlerisches Talent entdeckt hat und sich verschiedenen kreativen Hobbys verschrieb, da habe ich mich mit dem Gedanken beschäftigt, doch auch einmal wieder einen Bleistift oder Pinsel in die Hand zu nehmen.

Ein Buch, ein Stift und schon geht’s los

So kaufe ich mir spontan ein Buch, durch dessen Anleitungen man erneut den Einstieg in die Malerei finden kann. Es leitet einen durch witzige Übungen dazu an, wieder mit dem Stift umzugehen und ermutigt einen auch, Ergebnisse zu akzeptieren, welche nicht immer als schön zu bezeichnen sind. Es geht hier in erster Linie darum, es wieder einmal zu tun und zu sehen, was entstehen kann. Vor allem aber, das ganze nicht verkrampft und unter Erfolgsdruck zu betrachten, sondern mit einer gesunden Portion Humor. Na das liegt mir doch … auf geht’s.

zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de

Gewagtes Vorhaben ganz ohne Überblick

Das Buch möchte von mir, dass ich die Augen schließe, nachdem ich mir in Vorbereitung einen Zeichenblock und einen Bleistift zurechtgelegt habe. Mit geschlossenen Augen soll ich nun etwas zeichnen! Na das kann ja ein heiterer Augenschmaus werden!

zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de

 

Zuerst die Entschleunigung, dann die Übung

Ich entschließe mich zuerst dazu, eine kleine Achtsamkeitsübung zu machen, um dieser künstlerischen Erfahrung auch noch ein Körperwahrnehmungserlebnis an die Seite zu stellen. Ich atme also tief in den Bauch sowie später auch in die Extremitäten und spüre den Empfindungen, die sich mir offenbaren, nach. Nun bin ich soweit und warte ich auf eine Eingebung. Ich harre darauf, etwas zu sehen, was sich zeichnen lässt. Wie könnte es anders sein, ich sehe ein Gesicht …

 

zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de

 

zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de

 

zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de

 

zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de
zeichnung blind www.licht-trifft-schatten.de

 

Ich finde ja, es ist eine interessante Aufgabe, die man immer wieder einmal machen kann. Bei der Übung braucht man sich der Ergebnisse nicht zu schämen. Mit geschlossenen Augen zu zeichnen, ist vermutlich für die allermeisten Menschen eine Herausforderung mit ungewissem Ergebnis.

Mich hat das Resultat sehr erheitert. Als meine Tochter mittags nach Hause kommt, sollte sie versuchen zu erraten, um wen es sich eventuell handelt.  Muss ich es erwähnen, wir haben viel gelacht. Die meisten Köpfe sind ohne namhaften Besitzer, aber einige wenige könnten zugeordnet werden, wenn man ihn dann zu erkennen vermag! Ja … schaut sie euch ruhig nochmals an!

Liebe und lustige Grüße sendet euch heute

MarionNette

VERLINKT MIT:

FREUTAG

SAMSTAGSPLAUSCH


Das Buch, welches mir nun lustige Stunden schenkt ist:

 

 

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Über einen Kommentar freue ich mich sehr, er belohnt mich und ermutigt mich, weiterzumachen!

27 Kommentare auf "Altes Talent unter Anleitung wiederbeleben"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
wpDiscuz