licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
http://muscari www.licht-trifft-schatten.de/
Allgemeines Linkparties Macrofotografie Natur Zitate

Eine zweiwöchige blau – Pause

findet nun ihr Ende

 

 

Blaumachen zum Postthema umgewandelt

Ja ich gebe es offen zu, ich habe einfach einige Zeit Blau gemacht. Es war mir einfach danach und es hat, wie schon so manches Mal, ganz gut getan. Jetzt bin ich wieder da und habe für euch recht viel blaue Farbe im Gepäck.

http://muscari www.licht-trifft-schatten.de/
muscari blau, http://www.licht-trifft-schatten.de/

 

Der Frühling bringt sie hervor, die verschiedensten Blaublüt(l)er. So bin ich nun, wie sollte es auch anders sein, mit meiner Kamera losgezogen und habe die Kandidaten für mein Blauprojekt gesucht und gefunden.

viola http://www.licht-trifft-schatten.de/
viola blau purpur http://www.licht-trifft-schatten.de/

 

Die ein oder andere Fahrt ins Blaue ist dafür notwendig gewesen. Aber ich hatte ja alle Zeit der Welt …

 

Der blaue Planet Erde ist ein wunderbares Fleckchen Universum. Nur schade, dass die Bewohner es so schlimm zurichten und ruinieren!

Willy Meurer, Toronto

 

www.licht-trifft-schatten anemone blau
www.licht-trifft-schatten anemone blau

Eine Farbe macht sich im Garten etwas rarer

Die blaue Farbe ist neben Weiß viele Jahre lang meine Lieblingsfarbe gewesen, vor allem im Modebereich. Mittlerweile hat sich meine Farbpalette etwas erweitert. Aber im Garten sind diese Beiden nach wie vor meine heimlichen Favoriten. Schade nur, dass die so beliebte Farbe in der Botanik nicht so stark vertreten ist, wie manch andere.

Scilla www.licht-trifft-schatten.de
Scilla blau, www.licht-trifft-schatten.de

Fundstücke in der Farbe der Freiheit

Im Frühling kann man jedoch ganz leicht fündig werden. Da sind die Traubenhyazinthen oder auch Bauernbübchen genannt ebenso wie die Leberblümchen überall in der Natur zu finden. Weiterhin zeigen sich die wilden Veilchen, die Scillas und die Frühlingsanemonen sowie die Hasenglöckchen.

Leberblümchen www.licht-trifft-schatten.de
Leberblümchen blau, www.licht-trifft-schatten.de

 

Alle bis auf die Leberblümchen haben bei mir im Garten bereits ein Plätzchen zur Entfaltung ihrer zarten Wurzeln gefunden. Das Leberblümchen hat seinen Platz bisher im Garten meiner Nachbarin, eine Ablegeranfrage habe ich schon einmal dezent formuliert. 😀

www.licht-trifft-schatten.de scilla
www.licht-trifft-schatten.de scilla blau

 

Wer sich gerade grün und blau ärgert, kann wenigstens behaupten, dass er versucht, Farbe in sein Leben zu bringen.

Ernst Ferstl

Ich hoffe, ihr habt keinen Grund, euch blau zu ärgern. Richtet euren Blick doch hinauf ins Blaue und genießt einen hoffentlich wunderbaren Tag.

Es grüßt ins Blaue hinein eure

MarionNette


VERLINKT MIT:

MS. FIGINO MACRO MONTAG

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Eine zweiwöchige blau – Pause"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Christina
Gast

Sehr schöne Serie, ich habe mich ins Titelbild verliebt.

Sigi
Gast

Ich mache auch manchmal blau, muss auch mal sein liebe Marion.
Die Fotos die Du im Gepäck hast, sind ganz wunderbar. Das erste
gefällt mir ganz besonders und die beiden letzten.
Viele liebe Grüße
Sigi

Elke Schwarzer
Gast

Hallo Marion!
Ganz tolle Bilder zum Schwelgen und sich darin verlieren, wirklich!
In meinem Garten ist Blau gerade rar, aber die Traubenhyazinthen halten die Fahne hoch!
VG
Elke

Paleica
Gast

herrlich diese kleinen zarten geschöpfen, die sich nach dem kalten winter als erstes wieder an die oberfläche wagen. danke, dass du uns auf deinem spaziergang mitgenommenh ast!

Barbara
Gast

Hohmadstrasse 8

Birgitt
Gast

…schöne Fotos, liebe Marion,
von den herrlichen blauen Blüten…der Frühling ist zur Zeit wirklich zu schön und lädt zum vom PC blau machen ein,

liebe Grüße Birgitt

Irmi
Gast

Liebe Marion,
schön, dass du die Pause beendet hast.
Blau ist eine wunderschöne Farbe.
Einen guten Wochenanfang wünscht
Irmi

Flögi
Gast

Ich liebe alle Töne von Blau, und blaue Blumen noch mehr.
Die zwei letzten Blumenfotos sind unbeschreiblich schön, die wenig Schärfe und das viele Verwischte schauen zusammen genial aus. Ich habe heuer keine Zeit gehabt bei den bleuen Sternen vorbei zu gehen, jetzt sind sie schon verblüht. Liebe Grüße

Ms. Figino
Gast

Wunderschön, Deine Blaue Pause!!
Und noch besser, dass Du wieder dabei bist!

Astridka
Gast

Simon-Meister-Str. 15

Edith
Gast

Liebe Marion,
ärgern habe ich mit der Farbe BLAU noch nie in Verbindung gebracht.
Bei uns heißt es ‘sich schwarz ärgern’. Wie dem auch sei, sich ärgern bringt einen
sowieso nicht weiter, dagegen: zur Kenntnis nehmen, abhaken, weitermachen.
Deine blau-grünen Fotos sind wunderschön. Blau ist auch meine Lieblingsfarbe,
obwohl ich finde, dass es sich oft schlecht fotografieren läßt. Aber Deine Bilder
beweisen gerade das Gegenteil.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche mit tollem Frühlingswetter.
Liebe Grüße von Edith

wpDiscuz