licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
Allgemeines Garten Macrofotografie Natur

Aprilwetter – „haida-wetter“ was für ein April

 

Mama, ich bin dann mal im Garten

 

… und mache Aprilwetter – Bilder!

So rief es mir entgegen aus dem Flur. Meine Person, an diesem typischen Aprilwetter Tag gerade bettlägrig und somit auch fotografierbehindert, hörte erstaunt zu. Es blieb nur eines, ich gab meiner Tochter ein „Wunderbar …“ mit auf den Weg in den Garten und ich freute mich über ihren ungewohnten Tatendrang. Vielleicht würde sie mir als Nachwuchs-Fotografin ja sogar einige der Bilder für meinen Blog überlassen?

www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee

Auf in die kalte Wildnis

Bewaffnet mit Kamera und Schirm legte sie los. Man konnte sehen, wie sie von Beet zu Beet wandelte und dort immer wieder gefühlt fast bis zum Kinn in der Pflanzenmasse verschwand. Sie hatte einen riesen Spaß,  so meine Vermutung.

 

www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee

 

Leider blieb die Frühjahrs-Schneepracht, nicht lange liegen. So bekam das Töchterlein ab und zu lediglich noch Tropfen vor die Linse … die Tropfen mehrten sich und so kam sie wieder zu mir ins Haus. Sie händigte mir kurz die Kamera aus, um gemeinsam mit ihr die gemachten Bilder zu betrachten.  Draußen schien derweil wieder die Sonne und man hätte nicht gedacht, dass kurz zuvor alles Weiß gewesen ist. Ich überlegte, wann ein guter Zeitpunkt wäre, über die Bildrechte zu verhandeln; ließ es aber vorerst.

 

www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee

Erneut auf ins kühle Nass

Etwa zwei Stunden später ging das Schneeflocken-Theater wieder von vorne los. Ganz dicke Flocken fielen vom Himmel und meine Tochter erneut aus allen Wolken. Schnell sprang sie in die passende Kleidung und wollte bereits schon hinaus gehen. Ich bremste sie kurz, da ich ihr, wegen ihrer zuvor doch vorwiegend gemachten Nahaufnahmen, jetzt zu meinem 90mm Makro-Objektiv raten wollte. Fräulein Junior folgte meinem Rat (dies ist nicht immer der Fall) und war wieder im winterweißen Frühlingsgarten verschwunden. Unser Garten wurde ihr schnell zu klein und sie begab sich noch zu den lieben Nachbarn …

 

www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee Schlüsselblumen

 

Bekommt MarionNette die Bildrechte?

Beim Durchschauen der zweiten Bilderserie dieses Tages, meinte sie, ich könne ja für einen Blogbeitrag zum Thema Aprilwetter, auf ihre Bilder zurückgreifen. Dies tat ich und  zu erkennen sind diese wie immer am Logo: Kiki Pictures.

 

www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee Tulpen
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee
www.licht-trifft-schatten.de April Schnee

 

Dies sind nun die Aprilwetter Eindrücke gewesen, welche meine Tochter unter erschwerten Bedingungen mit eiskalten Händen und ohne Stativ eingefangen hat. Also wenn sie so weiter macht, wird sie den Laden hier wohl irgendwann einmal übernehmen 😉 .

 

Liebe Grüße von meiner Tochter sendet

die wieder fitte MarionNette

 

P.S.: Zu den Schäden, welche der Frost angerichtet hat, werde ich vermutlich in einem extra Post noch Auskunft geben!


 

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Aprilwetter – „haida-wetter“ was für ein April"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Christiane Balke
Gast

…hier machte der April auch was er will, wie man so schön sagt. Nur Schnee gab’s hier keinen,
dafür Frost, Hagel, Regen und Sturm. Die Fotos deiner Tochter sind fantastisch!!
Schönes Wochenende & LG Christiane

Simon
Gast

Wie sagt man so schön: Der April macht was er will. Trifft dieses Jahr wohl im ganzen Land ganz gut. Ich bin nur froh, wenn es Abends nicht mehr so kalt ist. Tagsüber mag ich die kalte Luft eigentlich ganz gerne:)
Grüße

Paleica
Gast

wunderschön, besonders auf den tulpen <3 ja, solche bedingungen begegnen einem vermutlich wirklich nur im april!

Irmi
Gast

Liebe Marion,
sprich deiner Tocher mein Lob aus. Ich bin wirklich beeindruckt.
Es sind wunderschöne Fotos. Sie wurden mit Überlegung
gemacht.
Eine angenehmen Abend wünscht Dir
Irmi

Edith
Gast

Herrlich, liebe Marion, wenn der talentierte Nachwuchs schon in den Startlöchern steht und man sich um eine Nachfolgerin nicht sorgen muss! Die Krankheitsvertretung hat das Töchterchen schon mal ganz prima gemeistert, Respekt. Vielleicht werden wir bei der Urlaubsvertretung noch mit einem eigenen Text überrascht?
Liebe Grüße an Mutter & Tochter
Edith

Flögi
Gast

Oh, ja, in ganzem April habe ich kaum Sonne erlebt. Wenn es hier schön war, sind wir gerade weggereist dorthin, wo schlecht war. 🙂
Die lila Tulpen mit den Wassertropfen sind traumhaft schön.
Liebe Grüße

Kathrin
Gast

Liebe Marion, bei uns hat es heute auch schon wieder geschneit. Leider! Wir hatten heuer im Jänner und Februar wirklich genug Schnee, so dass es jetzt keinen mehr geben muss. Der Garten schaut recht traurig aus und es ist bestimmt einiges kaputt gegangen. Mir ist es aber draußen zu kalt und zu nass um nachzusehen.

lg kathrin

merlanne
Gast

Oha, die Kiki-Bilder haben ja richtig Potential. Über deine Blog-Nachfolge brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen, denn deine Nachwuchsschülerin hat das unstete Aprilwetter wunderbar dokumentiert. Ich wünsche dir eine gute Besserung.
Ganz liebe Grüße,
Claudine

Britta
Gast

bibber…. bibber…. bibber…..
Ja, der April macht seinen Namen wirklich ehre… Eine so lange Kälteperiode hat es bisher noch nie gegeben. Mir tun auch die Hummel und Bienen etc.leid… Sie mussten so lange ohne Nahrung askommen und nun rafft die Kälze auch noch die Blüten dahin. Aufjedenfall wird das Obst dieses Jahr teuer.
Trotzdem sind die Fotos deinen Tochter wunderschön! Da vergißt man auch für ein paar Augenblicke die Kälte.
Liebe Grüße,
Britta

wpDiscuz