licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Allgemeines Linkparties Natur Zitate

Eine blühende Wiese mit fremden Augen sehen

Wiesen-Blicke gewähren Einsicht auf Aussichten anderer

Eine ganz normale Wiese

Es handelt sich dabei nicht um die „Wiesn“, sondern schlicht und ergreifend um eine ganz normale blühende Wiese nahe des Neckars in Baden-Württemberg.

Wiese an der alten B27
Wiese an der alten B27

 

Warum eigentlich einfach?

Einfach eine blühende Grünfläche. Was heißt schon einfach? Wie viele solcher schön blühender Wiesen, die auch noch frei zugänglich sind, gibt es noch? In unserer Gegend hier gibt es zum Glück noch etwas Landwirtschaft und vor allem reichlich Pferdewirtschaft. All diese Tiere benötigen täglich ihre Portion Heu, da werden Wiesen wie diese zum Glück noch gebraucht.

 

Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Ein wahrer Insektenpfad

Ich liebe es, über einen Trampelpfad durch diese reich blühende Oase zu schlendern und hier und da die Insekten zu beobachten. Man sieht von der Flügelfraktion tatsächlich sehr viele, unter anderem auch etliche Schmetterlinge und, Dank der angrenzenden Gewässer, auch reichlich Libellen. Ich träume davon, solch eine Oase in meinem Garten zu haben.

 

Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Hier kommt die Maus

Hier kann man das blühende Weideland aus dem Blickwinkel einer kleinen Maus betrachten! Gänzlich andere Eindrücke bekommt man so von einer gewöhnlichen Blumenwiese. Das Dschungelfeeling lässt nicht lange auf sich warten und für eine Durchquerung bräuchte man schon fast eine Machete.

 

„Es gibt überall Blumen, für den, der sie sehen will!“

Henry Matisse

 

Blumenmeer.licht-trifft-schatten.de
Blumenmeer www.licht-trifft-schatten.de
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Der Reiher hat sie im Fokus

Das ist nun in etwa die Sichthöhe eines Graureihers, welcher sich hier aus gutem Grunde auch ganz gerne aufhält. Er überblickt recht leicht die überwiegend weiß blühende Pracht und je nachdem, wohin er seinen Fokus setzt, sieht er die Skabiose oder einen Teil der weißen Blüten scharf.

 

Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Blüten-Blicke für die Katz

Die Katze wiederum hat die Sichthöhe knapp unter den Blüten, sie kann sich über solch schöne Ausblicke freuen, sofern sie nicht gerade auf der Pirsch nach der zuvor erwähnten Maus ist.

 

Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Willst Du Dich am Ganzen erquicken, so musst Du das Ganze am kleinsten erblicken.

J. W. von Goethe

 

Gewitterstimmung Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Gewitterstimmung Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Ja was sehen wir denn da?

Blickwinkel hin Sichtachse her, langsam naht ein Gewitter, dies kann der Mensch aus seiner Perspektive ganz gut erkennen. Er wird somit den Schritt durch den Blütentraum etwas beschleunigen, um baldmöglichst einen geschützten Ort zu erreichen.

 

Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
Blühende Wiese www.licht-trifft-schatten.de
www.licht-trifft-schatten.de Wiese
www.licht-trifft-schatten.de Wiese

 

Faszination in beiden Richtungen

Einige letzte kurze Blicke müssen aber in jedem Fall noch sein. Denn auf der einen Seite fasziniert uns der Gewitterhimmel und auf der anderen Seite sind wir vom Sonnenuntergang angetan.

 

Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Der Untergang der Sonne verleiht der Szenerie gleich nochmals etwas mehr Wärme und Romantik. Die Wiese ist und bleibt die Gleiche, nur die abendlichen Farben ändern ihre gesamte Ausstrahlung.

 

Sonnenuntergang Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Sonnenuntergang Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de

 

Gerne mal wieder!

Zum Abschluss bleibt uns nur noch, das Abendlicht im Laub dieser Bäume einzufangen. Es war wieder ein schöner Spaziergang durch unsere Lieblings-Wiese. Das Einnehmen der unterschiedlichen Perspektiven war für mich sehr spannend und interessant. Das mache ich sicherlich mal wieder – diese Spielerei mit der Kamera geht bestimmt auch als Gymnastik durch!

 

Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de Gewitterstimmung
Blumenwiese www.licht-trifft-schatten.de Gewitterstimmung

Ich stelle immer wieder fest, es muss oft nicht das ganz große Ausflugsziel sein, die kleine blühende Wiese um die Ecke, kann auch einen Besuch wert sein.

 

Genießt eure sicherlich auch schöne Umgebung!

Herzlichst eure

MarionNette

 


VERLINKT MIT:

GARTENGLÜCK

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Eine blühende Wiese mit fremden Augen sehen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Rosi
Gast

eine wundervolle Wiese (im wahrsten Sinne des Wortes)
voller Wunder“ 😉
aus allen Blickwinken und in allen Stimmungen
hanz oben auf dem Bild die rosé farbenen Blüten
sehen zwar aus wie von einer wilden Möhre aber in der Farbe habe ich noch nie eine gesehen
rosa Schafgarbe kenne ich .. 😉

liebe Grüße
Rosi

Heidemarie Traut
Gast

Das sind solch herrliche, stimmungsvolle Bilder – einfach nur wunderschön!
Vielen Dank fürs Mitnehmen auf dem abendlichen Spaziergang!
Alles Liebe
Heidi

Sigrun
Gast

Bei jedem Licht wirkt die Wiese anders…beeindruckend vor allem bei Gewitterstimmung und abends ist einfach immer tolles Licht, wenn es ein sonniger Tag war.
Herrlich, die vielen wilden Möhren.und Skabiosen. Kann mir das Insektengewimmel gut vorstellen.
LG Sigrun

Veronika
Gast

Liebe Marion,

wunderschöne Wiesenbilder!!! Ob Frosch- oder Vogelperspektive, ob Gewitter, hellster Sonnenschein oder güldener Sonnenuntergang – du hast den Blick fürs Detail und gleichzeitig fürs große Ganze.

Liebe grüße,
Veronika

Anne Rahn
Gast

Liebe Marion, wieder mal ein Beitrag, in den man sich hineinträumen und sogar zum Tier werden kann 😉 Wunderschön! Ich bin auch so eine Wilde Wiesenverliebte und die Wilden Möhren sieht man bei uns oft in Kombination mit Kugeldisteln. Du kannst doch so gut mit Blumen! Willst du nicht mal wieder was schönes damit machen? Was ganz wildes.
Herzliche Grüße an den Neckar, Anne

Hilda
Gast
Liebe Marion, auch wenn mir deine Subline: gesehen geknipst gedacht geschrieben so bekannt vor kommt, dass ich dachte schon mal hier gewesen zu sein, halte ich das doch für unwahrscheinlich. Denn solch traumhaft schöne Bilder hätte ich bestimmt nie vergessen. Wenn man mich mit etwas kriegt, dann mit solch tollen Fotografien – noch dazu von der Natur. Ich bin ganz hingerissen. Und deiner Meinung. Solch naturbelassenen Wiesen haben so viel in sich. Und sind so selten. Ich hab das Glück neben einer Au zu wohnen, das ein kleines Feuchtwiesen-Naturschutzgebiet hat. Und dort findet man noch die herrlichsten Wiesen … Danke… Read more »
Mascha
Gast

Toll, diese Fotos und die unterschiedlichen Blickwinkel! Und schön, wenn eine Wiewse noch blühen darf, ehe sie gemäht wird… diese Vielfalt ist ein wahrer Schatz und so selten geworden.
Bei mir im Garten darf ja auch so allerhand sein und blühen, was Nahrung bietet und ich konnte die Schmetterlinge in der Buddleia gestern kaum zählen. Dann kam auch hier da Gewitter –
Einen wünderschönen Sonntag wünscht
Mascha

flögi
Gast

Solche naturbelassenen Wiesen sind toll und immer seltener. Du hast wiedr super Fotos gemacht.
Die bei dem Sonnenuntergang haben eine besonders schöne Stimmung.
Liebe Grüße

Topfgartenwelt
Gast

Liebe Marion, das sind ganz fantastische Bilder! Ich mag solche Blumenwiesen auch total gerne. Die Stimmung vor dem Gewitter hast Du auch so schön eingefangen. Hier zieht auch gerade wieder eines auf. Bis es aber kommt, wird es noch dauern.

LG Kathrin

Pia
Gast

Wunder, wunderschön wie du die Blumenwiese in all ihren Facetten eingefangen hast und uns präsentierst. Da war wirklich eine Meisterin am Werk. Und, dass die Wiese im unterschiedlichen Licht ganz anders aussieht hat mich fasziniert. Ein schönes Stück intakte Natur zeigst du uns.
L G Pia

Edith
Gast

Genau das, liebe Marion, habe ich auch schon oft gedacht und war überrascht, welch zauberhafte Fotos Blumen am Straßenrand, ein Strauch, ein Baum, ein Acker hervorbringen. Und manchmal sieht man dann im Foto erst die kleinen Wunder, die das Auge nicht erkannt hat.
Du warst in einer wunderschönen Wiese unterwegs. Und dann noch der blaue Himmel dazu, perfekt. Und die Fotos sowieso…
Liebe Grüße
Edith

Margit
Gast

Du hast das wieder sehr schön beschrieben und im Bild festgehalten! Hier gibt es zum Glück auch noch viele Wiesen mit wunderbaren Wildblumen.
Es handelt sich in unserem Fall eigentlich um ein trockenes Flussbett, das im Falle von Hochwasser geflutet werden kann! Bei Niedrigwasser dient diese Flutmulde den Erholungssuchenden. Sie zieht sich wie ein grünes Band um unsere Stadt. Dem Planer dieses Bauwerkes gebührt eigentlich ein Orden!
Viele Grüße von
Margit

Loretta Nießen
Gast

Liebe Marion,
es ist wichtig, unseren Blickwinkel ab und zu zu wechseln. Die Fotos sind so was von schön, ich musste mehrmals die gleichen angucken und genießen. Danke für diese Augenblicke, Marion!
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Loretta

wpDiscuz