licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
Allgemeines Linkparties Macrofotografie Natur Pflanzenportrait Tiere

Wenn Du hörst, wie die Glockenblume läutet

hat Dein Ohr etwas falsch gedeutet!

 

Kleines Glöcklein in der Wiese

Dieses Bild der Wiesenglockenblume  (Campanula patula) kann einem schon den Eindruck vermitteln, diese wäre dem Anknabbern anderer Pflanzen und Blumen zugeneigt. Da sie aber dazu tendiert, sich mit der Sonneneinstrahlung zu drehen, kann es  schon einmal vorkommen, dass bei diesem Vorgang das ein oder andere Blümchen für einige Zeit in ihrem Glockenschlund landet. Schling Glöckchen schling!

 

www.licht-trifft-schatten.de Campanula Glockenblume
www.licht-trifft-schatten.de Campanula Glockenblume
a www.licht-trifft-schatten.de Campanula Glockenblume
a www.licht-trifft-schatten.de Campanula Glockenblume

 

Eine kleine Gruppe Blau-Blütiger

Ansonsten steht sie ganz zart und filigran in den Wiesen umher, meist in einer kleinen Ansammlung gleichartiger Pflanzen und wartet auf Bienen sowie ähnliches Flügelgetier zwecks Bestäubung. Wie man in den folgenden Bildern erkennen kann, gelingt ihr dies meist auch ganz gut.

 

www.licht-trifft-schatten.de Campanula
www.licht-trifft-schatten.de Campanula
s www.licht-trifft-schatten.de Campanula Glockenblume
s www.licht-trifft-schatten.de Campanula Glockenblume

 

Hummels Ausflug ins Blaue

Da die blaue Farbe unter den Blumen nicht ganz so häufig ist, wie Gelb, Weiß oder Rosa, sticht sie einem trotz niedriger Höhe recht schnell ins Auge. Auch Bienen und Hummeln mögen diese Farbe recht gerne, weshalb die Glockenblume mit dieser Farbgebung überwiegend von Bienen und Hummeln besucht wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower
1 www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower

Hier kann man die Bemühungen einer Hummel ganz gut beobachten, sie hält sich mit einem Bein am Blütenrand fest, um dann im Blüteninneren ihr Hummel-Werk zu verrichten. Diese Blüte bietet der properen Flugkünstlerin genügend Platz, unter Klaustrophobie allerdings, sollte sie hierbei nicht leiden!

www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower
www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower

So fliegt die Hummel von einer Blüte zur anderen und staubt überall etwas Nektar und Blütenstaub ab. Sehr zur Freude der Glockenblume, deren Fortbestand so gesichert wird. Geben und Nehmen im gegenseitigen Einverständnis.

www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower Glockenblume
www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower Glockenblume
2 www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower
2 www.licht-trifft-schatten.de Campanula Bellflower

 

Kleine Blume mit großer Verwandtschaft

Die Glockenblume verfügt über eine äußerst große Verwandtschaft, die sich auf die unterschiedlichsten Lichtverhältnisse eingestellt hat. So kann man Glockenblumen sowohl auf einer sonnenbeschienen Wiese, als auch im lichten Wald entdecken. Die bevorzugten Farben sind in der ganzen Familie Weiß, Blau und Rosa. In einem Detail sind sich aber alle einig – sie tragen Blüten in Glöckchenform.

 

Ich wünsche einen schönen Tag,

lasst es euch gut gehen!

 

Eure MarionNette

 

 


 

 

VERLINKT MIT:

DER NATURDONNERSTAG

FREITAGSGRÜN

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Wenn Du hörst, wie die Glockenblume läutet"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
WolleNaturFarben
Gast

Was für wundervolle Fotos dir da gelungen sind. Glockenblume habe ich als Kind oft gesehen und inzwischen leider selten. Lieben Gruß Anke

Renee
Gast

Hallo Marion,
tolle Aufnahmen hast du wieder gemacht! Und sehr unterhaltsam Infos an die Frau gebracht. Sehr schön – Danke dir für den Beitrag!
Ein entspanntes Wochenende für dich
Renee

ZamJu
Gast

So wunderschöne Bilder. Zauberhaft die Glockenblümchen. Bestimmt läuten sie – ganz, ganz leise.
Liebe Grüße, Angelika

Heidemarie Traut
Gast

Liebe Marionette,
Glockenblumen haben schon als Kind zu meinen Lieblingsblumen gehört, und daran hat sich bis heute nicht viel geändert! Du hast die über allem schwebenden Glöckchen soooo schön in Szene gesetzt! Sie sind einfach anmutig!
Dir noch ielen Dank für Deine netten Zeilen auf meinem Blog!
…und ich freue mich auf Deine neue Insektenweide!
Alles Liebe
Heidi

Flögi
Gast

Schöne, zarte Bilder, die Stimmung ist sehr schön.
Liebe Grüße, Flögi

Pia
Gast

Da sind nicht nur die schönen Glockenblumen wunderschön. Auch deine Aufnahmen machen etwas ganz besonderes aus ihnen.
L G Pia

Paleica
Gast

ich sollte auch unbedingt mal wieder mit dem makro eine wiese erkunden!

Arti
Gast

Ich freue mich immer, wenn sie mir am Wegesrand begegnen und dass sie phototaktisch sind, war mir noch gar nicht bewusst. ich werde aber darauf achten, wenn ich die Rückwege wieder antrete, genau wie auf die vielfältigen Besucher.

Liebe Grüße
Arti

jahreszeitenbriefe
Gast

Neulich sahen wir sie, auf einer Wanderung, an einer Waldböschung in Ufernähe, einfach zauberhaft… Lieben Gruß Ghislana

Lebensperlenzauber
Gast

Glockenblumen in der Wiese zu sehen mit den vielen schönen Besuchern erfreut mich auch immer sehr!
Dein Post zu Ihnen ist wunderschön geworden! Schon das zweite Mal genieße ich deine wunderbaren
Bilder!
Lieben Dank für die Freudensonne!
Sei ganz lieb gegrüßt Marion
von
Monika*

Christiane/Meine PhotoWelt
Gast

…danke für diesen bezaubernden Post! Hier im Waldgarten blühen sie
auch überall und dürfen in den Fugen, wo sie sich angesiedelt haben, auch bleiben!! Es ist zu schön,
mit anzusehen, wie ihre Köpfchen im Wind schaukeln.
LG Christiane

wpDiscuz