licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
Allgemeines Linkparties Macrofotografie Tiere

Ein Sommerstrauß mit Hintergedanken

Eine besonders schwäbische Art

Solch ein Vorgehen ist eigentlich nicht die feine englische Art. Aber was kümmert das mich, ich bin ja schließlich eine gebürtige Schwäbin. Man kann doch schließlich auch einmal einen Strauß herstellen, ohne ihn gleich verschenken zu wollen. Ja, dieser Sommerstrauß dient dem absoluten Eigennutz! So ist es und dazu stehe ich.

 

www.licht-trifft-schatten.de sommerstrauß
www.licht-trifft-schatten.de sommerstrauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de sommerstrauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de sommerstrauß

 

Durch die Blume geschaut

Auf diesen cleveren Gedanken bin ich während eines meiner Hundespaziergänge gestoßen. Dort sah ich, auf welchen Pflanzen sich die meisten Insekten zum Mittagsmahl tummeln. Daraufhin habe ich mir genau von diesen Pflanzen einige Blütenstände gepflückt und die Idee eines Insekten-Beobachtungs-Straußes war geboren. Das hat ja schon fast Spionage-Charakter …. aber der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel.

 

 www.licht-trifft-schatten.de sommerstrauß
www.licht-trifft-schatten.de sommerstrauß

 

Was das Insekt nicht kennt, das frisst es nicht!

Der Zweck war ganz schlicht und einfach dieser: Ich habe mir vorgestellt, im Sitzen an meinem Rosen-Sitzplatz, während des Trinkens einer guten Tasse Tee, das eine oder andere Insekt beim Schlemmen vor die Makro-Linse zu bekommen. Der Hintergrund ist das aktuell stattfindende Insekten-Monitoring des NABU, dafür brauche ich viele Insekten vor der Linse. Die Idee war genauso bequem, wie auch gut, so fand zumindest ich. Leider sind die Insekten nicht in der Anzahl und Artenvielfalt auf den Sommerstrauß eingestürmt, wie ich dies erhofft habe.

 

Collage  www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de Strauß

 

www.licht-trifft-schatten.de Fliege
www.licht-trifft-schatten.de Fliege

 

Eine Fliege kommt selten allein!

Wie man sehen kann, haben auf diese Einladung zum Tee lediglich eine kleine Anzahl von Fliegen-Tieren reagiert. So habe ich diese zwar fotografiert, aber mit der notwendigen Liebe zum Detail war ich nun doch nicht bei der Sache. Habe ich mir als Krönung des Sommerstraußes doch einen Falter zu Besuch erhofft.

 

Fliege  www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Fliege www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Collage  www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de Strauß
www.licht-trifft-schatten.de Strauß
www.licht-trifft-schatten.de Strauß

 

Nun blieb mir nur, mich alleine an meinem vermeintlichen Insektenstrauß zu erfreuen. Ich habe ihn ja doch mit viel Liebe angefertigt und auch noch reichlich Zutaten aus dem eigenen Garten zwecks einer ansprechenden Optik beigefügt.

 

Collage  www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de Strauß
1  www.licht-trifft-schatten.de Strauß
1 www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Collage  www.licht-trifft-schatten.de Sommerstrauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de Sommerstrauß

Zu guter Letzt kam noch eine Hummel zum Abendbrot vorbei, sie ließ es sich sichtlich schmecken. Recht hat sie, ist ja noch genügend da, aufgrund des Banausentums der restlichen Flügeltiere.

 

www.licht-trifft-schatten.de Strauß
www.licht-trifft-schatten.de Strauß

 

Verarbeitet habe ich im Sommerstrauß:

Clematisblüten in Rosa und Weiß, Schafgarbe, Baldrian, Brombeeren, Holunderbeeren, Samenstände vom Bärenklau und der Wilden Möhre sowie Skabiosen-Flockenblume und eine Clematis-Ranke.

 

Collage  www.licht-trifft-schatten.de Strauß
Collage www.licht-trifft-schatten.de Strauß

Der Strauß ist eigentlich ein Gesteck, welches auf einer Steckschaum-Halbkugel angefertigt wurde – für eine füllige Optik ist diese Technik optimal. Es ist ja nun nichts so schlecht, dass es nicht auch für etwas anderes gut ist! Hat auch die Spionagetaktik nicht funktioniert, so habe ich in dieser Woche wieder einmal einen Beitrag zum Friday-Flowerday!

 

So grüße ich heute wieder einmal durch die Blume!

Eure Marion

 


VERLINKT MIT:

FRIDAY FLOWERDAY

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Ein Sommerstrauß mit Hintergedanken"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Frau Pratolina
Gast

Liebe Marion,
Dein Strauß sieht wirklich toll aus. Die Idee dahinter finde ich absolut einleuchtend. Schade, dass die Schmetterlinge das nicht zu würdigen wussten.
Liebe Grüße
Steffi

Rea
Gast

Hallo Marion,

deine Fotos sind mal wieder richtig toll geworden. Dieses Gesteck hätte ich mir sofort ins Zimmer gestellt und mich daran erfreut. 🙂

Liebe Grüße

Rea

Elke Schwarzer
Gast

Hallo Marion,
komisch, dass noch nicht mal Schwebfliegen gekommen sind, die gehen eigentlich gern an Sträuße.
Schön ist er allemal, besonders in Kombination mit den Beeren.
VG
Elke

Karen Heyer
Gast

Liebe Marion,
auch wenn die Insekten sich jetzt nicht wie erhofft darauf gestürzt haben, Dein Blumenarrangement ist wunderschön! Ich leide unter dem Umstand, nichts abschneiden zu können an Blüten aus dem eigenen Garten, daher kaufe ich mir die Blumensträuße 😉
Liebe Grüße
Karen

Petra
Gast

Liebe Marion,
ein wunderschöner Strauß und ein gutes Lockmittel das seinen Zweck, wie auf den Fotos zu sehen ist, super erfüllt 🙂
Liebe Grüße, Petra

Christel
Gast

Der ist einfach wunderschön geworden liebe Marion! <3 Schon leicht herbstlich angehaucht ;)) Ich liebe es auch Beeren im Strauß mitzuverarbeiten
Liebste Grüße
Christel

Topfgartenwelt
Gast

Liebe Marion, das Gesteck ist ein Traum. Die Erfahrung, dass auf gepflückte Blüten kaum Insekten kommen, habe ich auch schon gemacht. Ein Hingucker ist es trotzdem
LG Kathrin

Arti
Gast

Auch wenn die Insekten deinen wunderschönen Strauß verschmäht haben, ich genieße ihn als kleinen Augenschmaus und bewundere ihn sehr. Ich habe mir schon länger nichts mehr gesteckt/gebunden… mir fehlt gerade ein wenig die Ruhe und Muße dafür, Umso mehr erfreue ich mich an deinem Kunstwerk.

Liebe Wochenendgrüße
Arti

Doris
Gast

Das ist ja ein selten schöner Strauß … wie ein Brautstrauß – einen ähnlichen hatte meine Nichte, da waren auch noch lange Brombeerranken herumgewickelt …
Hab mich sehr über deinen netten Kommentar bei mir gefreut!!!
Besuch mich mal wieder – Gruß Doris

Anne Rahn
Gast

Die Idee war genial! Also ich bin in(s) Schwärmen gekommen. Besonders die weiße Clematisblüte ist ein Traum. Bitte verrate mir noch ihren Namen. LG Anne

Heidemarie Traut
Gast

Liebe Marion,
Dein Strauß ist ganz wunderschön! Und bei „Schmetterlings“ hat es sich wahrscheinlich noch nicht herumgesprochen, was es da Herrliches bei Dir gibt!
Alles Liebe!
Heidi

Birgitt
Gast

…einen tollen Strauß hast du dir da zusammen gesellt…gefällt mir sehr gut,

liebe Grüße Birgitt

riitta k
Gast

Your bouquet & photos are simply stunning 💕

Flögi
Gast

Die Brombeeren machendiesen Strauß irgendwie zu was ganz besonderes!
Gute Idee war es als Lockmittel für Makrofotos zu benützen.
Tja, irgendwie sieht man immer die selben Viecher. Ich möchte z.B. seit Jahren eine bunte Schmetterlingraupe sehen, und finde nie eine. Wenn ich in den Büschen und Gräsern krieche, finde ich immer nur die selben „Teilnehmer“. 🙂
Liebe Grüße

Edith
Gast

Ja, liebe Marion, das dachte ich auch schon: es ist mehr ein Gesteck als ein Strauß.
Und dass auf sowas nur Fliegen fliegen, wird schon seinen Grund haben.
Ich wäre darauf geflogen, aber mich fragt ja keiner.
Liebe Grüße sendet Edith

Loretta Nießen
Gast

Liebe Marion,
wenn die Insekten nicht richtig die Schönheit des Blumenstraußes erkannt haben, dann wir, die Leser Deines Blogs. Der Strauß ist herrlich. Du hast ein Händchen dafür.
Liebe Grüße
Loretta

Mondarah
Gast

Auf das Arrangement kann man neidisch werden! Möchte ich auch können!
Herzliche Grüße
Christel

Sigi
Gast

Liebe Marion,
deine Fotos erfreuen meine Augen und deine Texte bringen meine Lachmuskeln auf Trab, herrlich. 🙂 Ich drück dir die Daumen damit die Insekten doch noch in ganzen Schwärmen eintrudeln.
Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende
Sigi

PS: Doch doch, die Stapellage der Marienkäfer hat mir schon gefallen, ich habe nur einen Scherz gemacht. 🙂

wpDiscuz