licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
Allgemeines Amüsantes Linkparties Macrofotografie Natur

Einführung in den rituellen Ringelblumen Tanz

Follow my blog with Bloglovin

 

für die Ringelblumen – Jugend zur Bündelung der Heilkräfte

 

Madame Calendula

Die Oberste der Ringelblumen, Madame Calendula persönlich, lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, den getreuen AnwärterInnen der Heilkunst folgenden traditionellen Tanz zu lehren. Wir dürfen gespannt sein, wie die jungen Ringelblümchen abschneiden werden.

 

calendula www.licht-trifft-schatten.de
calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Alles blickt zur Oberin

Die AnwärterInnen stehen um sie herum und schauen zu ihr auf. Alle sind gespannt darauf, wie es wohl vonstattengehen wird. Aufgrund der etwas geringeren Größe erkennt keine der Anwärter-Blumen, dass Madame Calendula sich eine Souffleuse engagiert hat, um den Lehrgang bestmöglich über die Bühne bringen zu können. Die kleine Wildbiene ist eine Spezialistin in Sachen Tanz sowie auch in der Heilung, sie wird  Madame Calendula darüber sicher gerne etwas flüstern.

 

o calendula www.licht-trifft-schatten.de
calendula www.licht-trifft-schatten.de
1 calendula www.licht-trifft-schatten.de
1 calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Auf die Plätze

So greift Madame nun zu ihrem Taktstock und gibt das Zeichen für die Tanzaufstellung. Es folgt ein kleines Durcheinander bei den Ringelblüten, aber in kurzer Zeit stehen dann doch alle an ihrem zugewiesenen Platz.

 

a calendula www.licht-trifft-schatten.de
a calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Alles, nur nicht taktlos

Der Taktstock kommt zum Einsatz und der Tanz kann beginnen. Zuerst ist gewünscht, dass die BlümerantInnen sich sehr schnell um den eigenen Blütenstil drehen, auf dass sich  die Blütenblätter nach oben ausrichten und so eine Verbindung zu den himmlischen Kräften herstellen. So manches noch unerfahrene Pflänzchen sieht nach diesem Manöver zwar etwas konfus aus, doch diese zeitweilige Verwirrung wird sich mit der Zeit sicherlich legen.

 

calendula www.licht-trifft-schatten.de
calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Die eine oder andere Blume allerdings, hat diese Übung bereits recht gut getanzt und zeigt damit, dass sie diesem Heilertanz wohl gewachsen sein wird.

 

Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Nicht der richtige Dreh

Einige wenige jedoch tun sich wirklich mächtig schwer. Sind sie doch mit ihren 20 cm langen Pfahlwurzeln in der Erde verankert und bekommen einfach nicht den richtigen Dreh. Die Blütenblätter hängen schlapp herab, die Energie kann einfach auf diese Weise nicht richtig fließen! Welch ein trauriger Moment für diese Ringelblumen-TänzerInnen.

 

o Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
o Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Nichtsdestotrotz gibt diese junge Ringel-Dame aber nicht auf und stellt die kleinen weißen Puschel am Ende ihrer Blütenblätter gen Himmel, in der Hoffnung, dies könnte gegebenenfalls die nötige Verbindung nach oben herstellen.

 

1 Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
1 Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

a Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
a Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Etwas ist im Busche

Dann entdecke ich einige ganz ängstliche Blümelein, welche sich bereits in die Büsche geschlagen haben und versuchen sich nach allen Regeln der Kunst, in diesen zu verstecken.

 

Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Sich gegen die Sache verschließen

Bei weiterem Hinsehen fallen mir einige recht verschlossene Exemplare ins Auge, welche nicht bereit sind, sich dieser oder jener Tanzübung in irgendeiner Form zu öffnen. Es bietet sich ein recht knospiger Anblick und ich befürchte, dass hier auch Madame Calendula die grünen Blätter gebunden sind.

 

marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Manche von ihnen werden sich sicherlich noch etwas weiterentwickeln.  Später dann können sie ihre Offenheit an einem schönen, sonnigen Tag zur Schau stellen. Doch bis dahin, hat der Tanzkurs leider keinen Sinn.

 

o marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
o marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
1 marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
1 marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Diese beiden jungen Calendula-Damen wiederum, haben kein Problem damit sich, voll und ganz zu öffnen. Sie stellen sich der Herausforderung des Tanzes und geben ihr Bestes. Respekt!

 

souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

In anderen Sphären

Während der Dauer des Kurses tauchen etliche, erfolgreiche TeilnehmerInnen in andere Sphären ab. Sie verschwinden gar in einer Art Umnebelung und ihre optische Wahrnehmung scheint getrübt, jedoch die anderen Sinne sind aufs stärkste geschärft. Der Tanz zeigt anscheinend Schritt für Schritt seine magische Wirkung.

 

o souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
o souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de o
souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

Aus diesen Sphären gehen die Tänzerinnen, durch ein inneres Leuchten, erhellt hervor. Das Innerste scheint zu strahlen und die gebündelte Energie wird hier für jeden sichtbar. Die einen gewinnen nun die Erleuchtung und dem Rest leuchtet ein, dass es damit für sie wohl nichts mehr werden wird. Was für ein Moment!

1 souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
1 souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

Die Spreu und der Weizen

Diejenigen, denen der Tanz leider nicht die erhoffte Erleuchtung brachte, stehen unschlüssig und um eine Erkenntnis reicher am Rande der Veranstaltung. Eine Ringelblume, welche ihre Heilkräfte nicht bündeln kann, ist leider nicht für das große Gebiet der Naturheilkunde einsatzfähig.

 

o souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
o souci marigold Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Was wohl die Zukunft bringt?

Nun bleibt eventuell nur noch die Tätigkeit als Wetterfee für die Bauern. Welche anhand der geschlossenen Blüten erkennen können, ob es einen Regenschauer geben wird, oder nicht? Ringelblümchen stehen sich gegenseitig bei und beraten sich anlässlich dieser etwas unschönen und langweiligen Zukunftsperspektive. Alternativ könnte man noch in einem Gourmetlokal als hübsche Suppendekoration oder Salatblume  fungieren; ob dies wohl die bessere Variante wäre?

 

Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Dumm aus der Wäsche schauen hilft hier aber sicherlich nicht weiter. Mutig voran, es wird sicherlich eine Lösung geben, damit das Leben wieder blumig und lohnenswert ist.

 

Samen Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Samen Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Samenstand Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Samenstand Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Calendula-Technik

Wenn alles nichts hilft, kann man ja noch für reichlich Nachwuchs im nächsten Jahr sorgen und darauf hoffen, dass die nachkommenden Generationen mehr Geschick in Sachen Heiler-Tanz beweisen. Das Eintrocknen und Ringeln, schon seit Jahrtausenden erprobte Calendula-Techniken, die gelingen immer!

 

Samen Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de
Samen Ringelblume calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Am Rande des Schrebergartens

So ist nun einmal nicht jede Ringelblume dazu auserkoren, ein Globuli oder eine Salbe zu werden. Manch eine bleibt einfach eine Ringelblume am Rande eines Schrebergartens. Inmitten von hunderten anderen Ringelblumen werden sie ihren Lebensinhalt sicherlich finden und wenn es „nur“ ist, Heerscharen von Insekten einen Imbiss anzubieten und mit deren Hilfe für reichlich Nachkommenschaft zu sorgen.

 

Schrebergarten Ringelblumen calendula www.licht-trifft-schatten.de
Schrebergarten Ringelblumen calendula www.licht-trifft-schatten.de

 

Nicht jeder, dem sich ein Traum nicht erfüllt, muss am Ende unglücklich werden. Nicht alle, die am Rande stehen, sind deshalb lediglich Randfiguren.

„Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.“

Buddha

 

Lebt euer Leben – jetzt!

 

 

MarionNette

 

Lust auf etwas Hintergrundwissen zur Ringelblume?

Hier der Link zu meinem letzten Ringelbumenpost …

 


VERLINKT MIT:

DER NATURDONNERSTAG

 

 

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Einführung in den rituellen Ringelblumen Tanz"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Paleica
Gast

oh die sind aber hübsch!! ich bin ja total begeistert. hm, vielleicht habe ich unlängst unwissentlich ringelblumen fotografiert, du darfst mich gern beim september-motto aufklären 🙂
ringelblumen erinnern mich immer an meinen opa, da gab es immer ringelblumensalbe. er ist aber auch so ein bisschen ein naturheilkundler 🙂

Elke Schwarzer
Gast

Hallo Marion,
die Fotos sind wunderbar. Ich liebe den Duft der Pflanze und ihr sonniges Gemüt. Leider habe ich dieses Jahr selbst keine, obwohl sie gut zur Kapuzinerkresse passen würden.
VG
Elke

Veronika
Gast

Liebe Marion!

Schon der Titel ist zauberhaft! Und die Fotos erst! Dein Text sowieso 🙂
Den Duft von Ringelblumen mag ich so gerne!

Liebe Grüße,
Veronika

Christel
Gast

Wieder so bezaubernde Blumenbilder liebe Marion! <3
Liebste Grüße in den Abend
Christel

Heidi
Gast

Ein toller Ringelblumentanz war das, wow!
Du hast mit fantstisch schönen Bildern eine wunderbare Geschichte gesponnen!
LG Heidi

Buntes Bastelschaf
Gast

Ich bin begeistert von deinen Bildern und der schönen Geschichte, die auch noch wissenswertes vermittelt. So tolle Bilder von einer einfachen und unkomplizierten Pflanze! In meinem Garten ist sie auch zu finden und erfreut mit ihren leuchtenden Blüten. Vielen Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. Liebe Grüße! Birgit

ZamJu
Gast

Was für eine schöne Geschichte über die schöne Ringelblume. Sie zu lesen und die Bilder anzuschauen, hat viel Freude gemacht.
Einen lieben Gruß sende ich, Angelika

Flögi
Gast

Liebe Marion,
es sind wieder Bilder, die man auf die Wand hängen konnte. Diese Weichheit, die Mischung von Orange und Grün. Sehr beeindruckende Bilder. Und das Samengehäuse auf dem vorletzten Bild schaut aus wie ein Octopus. 🙂
Liebe Grüße

Hilda
Gast

Was für eine entzückende Geschichte! Und so zauberhaft erzählt und bebildert. Da vermutet man gleich hinter jedem Ringelblümchen eine große Heilerin. Wunderschöner Post, liebe Marion!
Vielen Dank!

Liebe Grüße
Hilda

Pia
Gast

Ich glaube bei dir blüht die Ringelblume besonders gerne. Wer bekommt dann schon so einen gigantischen Auftritt 🙂
L G Pia

moni
Gast

Liebe Marion,
was für ein fantastischer Beitrag zur allseits beliebten Ringelblume, Madame Calendula von ihren schönsten Seiten, aus allen Richtungen, in allen „Lebens“phasen. Einfach toll!
Lieben Gruß
moni

Edith
Gast

Genau! Das Leben ist hier und jetzt!
Welch ein herrliches letztes Foto, liebe Marion!
ABER meine Favoriten sind die beiden Verschlossenen
und auch noch die Erleuchtete, Einzelkämpfer.
Aber zusammen ergeben sie ein starkes Bild.
Schon der Anblick wirkt heilend.
Liebe Grüße
Edith

Doris
Gast

Soooo unglaublich schöne Bilder die einen richtig verliebt in die Ringelblume machen ♥ … in unserem Garten hats auch ein ganzes Ensemble dieser bezaubernden Tänzer … die ich in Zukunft mit anderen Augen seh 😉
♥lichst Doris

Christiane/Meine PhotoWelt
Gast

…was für ein bezaubernder Post über eine meiner Lieblingsblumen!!! Beim Lesen mußte ich die ganze Zeit schmunzeln 🙂 Bei mir blühen sie nicht mehr so üppig; aber viele Samen konnte ich schon absammeln für nächstes Jahr!
LG Christiana

wpDiscuz