licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
Allgemeines Garten Linkparties Macrofotografie Natur

Was macht die Deko in der Schüssel?

Relaxen, was auch sonst?!

 

Vegan und beglückend

Heute gibt es einen veganen „Eintopf“, allerdings leider nicht essbar, aber immerhin optisch für längere Zeit genießbar. Der Blick wird automatisch gefangen genommen von der Drehung des Fuchsschwanzes, welcher einer Spirale ähnlich, geformt liegt. Die Schale ist schon recht alt, ich habe sie vor Monaten von einer recht betagten Tante geschenkt bekommen, sie hatte sich gedacht, ich wüsste damit bestimmt etwas Hübsches anzufangen. Aber klar doch, liebste Tante Mathilde, ich denke dieser florale „Eintopf“ würde dir als Deko auch gefallen!

 

Mit Blumen gefüllte Schüssel www.licht-trifft-schatten.de
Mit Blumen gefüllte Schüssel www.licht-trifft-schatten.de

 

Die Zutaten

Für diese Deko gesammelt habe ich:

  • Grünliche Blütenstände der Hortensie Annabell,
  • Samenstände einer Clematisart, welche ich nicht benennen kann,
  • Blüten des hängenden roten Fuchschwanzes,
  • Blüten einer kriechenden rotblättrigen Fetthenne und
  • Blütenstände des hohen Eisenkrautes.

 

 

Diverse Blumen in der Schüssel www.licht-trifft-schatten.de
Diverse Blumen in der Schüssel www.licht-trifft-schatten.de

 

Die Anfertigung

Die Blüten der Annabell, Clematis und des Fuchsschwanzes trocknen sehr gut ein, wobei die Clematis beim Trocknen ihre Struktur ins Flauschige verändert. Beim Eisenkraut fehlt mir die Erfahrung, die Fetthenne stufe ich ebenso als unproblematisch ein. So ergibt sich hier ein floristisches Werkstück, welches vollkommen ohne Wasser auskommen kann. Es sollte allerdings auch irgendwo aufgestellt werden, wo es keinem Regenschauer ausgesetzt ist, ansonsten wäre es recht schnell unattraktiv.

 

Haltbare Blumen in der Schüssel www.licht-trifft-schatten.de
Haltbare Blumen in der Schüssel www.licht-trifft-schatten.de

 

Die Deko für die Deko zum Schluss

Zuerst werden die Annabell-Blüten mittig arrangiert und anschließend die wunderschönen Clematis-Samenstände darum herum drapiert. Der Fuchsschwanz wird nun spiralförmig darübergelegt und zu guter Letzt mit den Blüten von Fetthenne und Eisenkraut ausgeschmückt.

 

Hortensien, Clematis, Fuchsschwanz und Eisenkraut www.licht-trifft-schatten.de
Hortensien, Clematis, Fuchsschwanz und Eisenkraut www.licht-trifft-schatten.de

 

Grenzenlose Freiheit

Schon ist ein schönes Dekostück fertig. Wer die Flauschigkeit der Clematis nicht mag, kann natürlich für den Randbereich andere farbige Hortensienarten oder eine ganz andere Samendolde bzw. Blütendolde dekorieren. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Fetthenne, Hortensien, Clematis, Fuchsschwanz und Eisenkraut www.licht-trifft-schatten.de
Fetthenne, Hortensien, Clematis, Fuchsschwanz und Eisenkraut www.licht-trifft-schatten.de

 

Ich finde ja, diese Deko hat etwas Meditatives und Beruhigendes. Wenn ihr auch eine florale Schale oder einen Teller anfertigt, könnt ihr gerne ein Foto davon an meine E-Mail-Adresse senden. Dann werde ich diese gerne hier noch mit veröffentlichen.

 

Kleines Päuschen für mein Wortfindungszentrum

Da mir momentan die Texte nicht aus der Feder fließen wollen, benötige ich einige Tage Pause, um meinen grauen Zellen etwas Erholung bieten zu können. Meine Linkparty Herbst erleben werde ich aber dennoch betreuen, ich bin ja nicht verreist, sondern nur mein Köpfchen nimmt sich eine Auszeit! Also macht mit, ich freue mich auf euer Herbst erleben!

 

Ich grüße aus tiefster Entspannung heraus

 

MarionNette

 

 

 

 


VERLINKT MIT:

GARTENGLÜCK

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Was macht die Deko in der Schüssel?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Rosi
Gast

ach wie sieht das hübsch aus ..
das ist doch eine tolle Idee
ja.. das mit dem Schreiben..
das braucht schon seine Zeit..
Bilder sind ja da..(viel zu viele 😉 )
aber man möchte sie ja auch erklären ..
da hoffe ich mal dass deine Zellen bald wieder Lust verspüren 😉
liebe Grüße
Rosi

Wolfgang Nießen
Gast

Liebe Marion,
ich sage nur: Wow, was für eine tolle Deko. Habe ich so noch nicht gesehen, ich finde das richtig kreativ.
Na hoffentlich haben sich Deine grauen Zellen wieder schnell erholt, ich lese Deine Texte nämlich sehr gerne.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Topfgartenwelt
Gast

Liebe Marion, dieser vegane Eintopf würde mir auch sehr gut gefallen. Ein wirkliches Highlight im Herbst.

LG Kathrin

Veronika
Gast

Wunderwunderschön! Ein botanisches oder florales Gemälde hast du da erschaffen. Genau diese färben mag ich so. Ich liebe grüne Hortensien!

Liebe Grüße
und genieße deine Pause!

Bis bald!
Veronika

Bienenelfe Kerstin
Gast
Liebe Marion, was für ein Augenschmaus, herrlich sieht das aus auch wenn der Eintopf nicht zum Verspeisen gedacht ist. Eine sehr schöne Idee die zum Nachahmen einlädt. Ich freue mich auch sehr über Deine Zeilen auf unserem Blog und wollte Dir auch schnell erklären wie man so ein Betongesicht macht, das ist nämlich auch ganz einfach. Einen Batzen Beton auf ein gerades Holztablett oder Brett legen, das Ganze flach in Kopfform bringen. Zwei kleinere Klekse als Ohren daranformen und mit noch kleineren Kleksen Augenbrauen und eine Nase formen. Als Mund ein großes Loch mit den Finger bohren und zwei Glasnuggets… Read more »
Rosahenne
Gast

Du hast aber auch soo tolle Ideen!! Und dein letzter Bericht vom Schloss läd ebenfalls sehr zum „Mitschlendern“ ein! Ich habe nicht den Eindruck, dass dir die Worte/Texte fehlen, du hast einen sehr schönen Blog, liebe Marion!!!
Herzliche Grüße
Ingrid

Rea
Gast

Oh man, du hast echt immer tolle Ideen. ;D

Edith
Gast

Die Aussichten, liebe Marion, dass das Glücksgefühl über dieses schöne Arrangement recht lange anhält, sind sehr gut. Auch in getrocknetem Zustand wird es noch nett anzuschauen sein.
Ich hätte Lust, mir auch so eine vegane Schüssel herzurichten. Grüne Annabelle und Sedum sind vorhanden. Die Samenstände meiner Clematis sind allerdings schon flauschig. Aber bei einer Viticella habe ich sehr interessante Samenkapseln entdeckt…
Einen schönen Rest-Sonntag und eine entspannte Woche wünscht Edith

Flögi
Gast

Einfach traumhaft schön und ideenvoll!!! Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße

sigrun
Gast

Tolle Idee, anstatt Kranz. Erhol dich gut!

Sigrun

Anne Rahn
Gast

Liebe Marionette, mal wieder so ein Post, bei dem es eigentlich gar keine Worte braucht! Kucken, staunen, freuen, sich inspirieren lassen oder nachmachen.
Aber eigentlich hast du den Eintopf mit schönen Worten serviert.

Nimm dir ruhig mal ne Auszeit – ich warte gerne und voller Geduld. Und freue mich, wenn du deine Worte wiederfindest. Und wenn meine grauen Zellen mitspielen, steuere ich vielleicht auch mal ein bisschen „Herbst“ bei.

Daniela
Gast

Sieht das hübsch aus liebe Marion! Bis auf den Fuchsschwanz wächst bei mir alles im Garten, vielleicht werde ich mir auch so eine „Suppenschüssel“ machen. Danke für die Inspiration!
Liebe Grüße
Daniela

Birgitt
Gast

…das sieht toll aus, gefällt mir sehr gut,

liebe Grüße Birgitt

wpDiscuz