licht trifft schatten

gesehen - geknipst - gedacht - geschrieben
Allgemeines Amüsantes Linkparties Natur

Der Herbstwald, das Laub, die Kamera und ich

Wirres shooting im blätterreichen Zuhause des Laub – Riesen

 

Ein Kerl wie ein Baum und sein natürliches Chaos

Wir treffen uns in seinem laubüberschütteten Refugium. Dies ist ein Ort, an welchem sich jeder Laubsauger auf anhieb zur Arbeit animiert fühlen würde. Beim Öffnen der holzigen Pforten seines Reiches kommen mir aus allen Ecken und Löchern laubige Gesellen unterschiedlichster Couleur entgegen. Sie liegen herum, flattern herab und hängen tatenlos in der Gegend umher.

Der knorrige Gastgeber seinerseits steht stocksteiff da, reckt seine Äste in alle Richtungen, als würde ihn dieses Szenario so gar nichts angehen. Zu alledem spricht er kein einziges Wort – nada, niente, nix! Prima und hier soll ich nun Porträtaufnahmen von seiner holzigen Lordschaft in erster Güte zu Wege bringen?

 

Herbstwald  Blatt www.licht-trifft-schatten.de
Herbstwald Blatt www.licht-trifft-schatten.de

 

Das Chaos trägt ein herbstliches Gewand

Hier haben wir zur Demonstration einmal den unverblümten Blick auf die Ausmaße dieses chaotischen Raumes, in welchem meine Fotografierkünste so sehnsüchtig erwartet werden.  Die Hausfrau in mir juckt es in den Fingern, ganz zu schweigen vom Kehrbesen, welcher schon hektisch an den nicht vorhandenen Bodenfließen kratzt. (Leider verfüge ich nicht über einen dieser erbärmlich lauten Laubbläser, sonst würde dieser nun bereits innerlich ausflippen). Da kann man zu guter Letzt nur sagen: “ErLAUBt ist, was dem Eigentümer gefällt.”

 

Samenstand, Herbstwald  www.licht-trifft-schatten.de
Samenstand, Herbstwald www.licht-trifft-schatten.de

 

Auf die Kamera fertig los

So bleibt es wieder einmal an mir und der Kamera hängen, aus dieser blattgeschwängerten Situation etwas herauszuarbeiten, was man später mit etwas gutem Willen als gelungenes Porträt bezeichnen kann. Nichts wie voran mit der Arbeit, das Licht wird sicherlich mit zunehmender Stunde auch nicht besser!

 

Blätter in Samenstand, Herbstwald  www.licht-trifft-schatten.de
Blätter in Samenstand, Herbstwald www.licht-trifft-schatten.de

 

Dem ungeordneten Laub zum Trotz

Ich erinnerte mich einer einfachen Fotografie-Regel und tendiere dazu, diese auch sofort anzuwenden:

“Willst Du von einem Störfaktor auf dem künftigen Bild ablenken, dann ziehe den Blick des Betrachters unter Zuhilfenahme einer Signalfarbe an und richte auf dieses farbige Element deinen und seinen Fokus.

Sofort wird vom Betrachter nur noch dieses Objekt wahrgenommen, der Rest verschwindet in farbigen Mustern und leichter Unschärfe.

Dies kann man übrigens auch anwenden, wenn man z. B. im Garten Besuch erwartet, die Ordnung in vereinzelten Beeten aber zu wünschen übrig lässt.  Hier wirken auffällige Deko-Elemente an strategisch ausgesuchten Orten ebenfalls Wunder!

 

Blatt in Farnlaub, Herbstwald  www.licht-trifft-schatten.de
Blatt in Farnlaub, Herbstwald www.licht-trifft-schatten.de

 

Jetzt ist das Laub versehentlich aus dem Rahmen gefallen

Einen ähnlich guten Effekt erzielt man, wenn man ein Vorzeige-Objekt im Vordergrund der Chaos-Szene scharf ablichtet, wobei man den unschönen Hintergrund außerhalb des Schärfe-Bereichs ganz sachte und gänzlich unscharf, zur Not auch über den Fotorand hinaus, verschwinden lässt.

 

 

Blatt auf Blatt, Herbstwald  www.licht-trifft-schatten.de
Blatt auf Blatt, Herbstwald www.licht-trifft-schatten.de

 

Laub-Bild mit Lieblings-Prädikat

Hier nun mein persönliches Lieblingsporträt dieses laublastigen Tages. Der Besitzer des Laubes in Eintracht mit seinen noch an ihm hängenden Lieben. Den Blick auf diese Szene ausgerichtet. Die diversen abgestoßenen und ehemaligen Laubgrazien in einem zarten rotbraunen Wischeffekt dahingerafft und lediglich auf einen harmonischen Farbkontrast im Hintergrund reduziert.

An sämtliche Porträts sind passende Blatt-Porträts angehängt … dies soll nicht der Verwirrung dienen, sondern lediglich als optische Ergänzung verstanden werden. So, nun wäre auch dies geschafft! Der Baum ist hoffentlich zufrieden und ich bin es auch.

 

Seid herzlich gegrüßt aus dem Blätterwald von

 

MarionNette

 

 


VERLINKT MIT:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebookgoogle_pluspinterest

Facebookgoogle_plusrssinstagrammail

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Der Herbstwald, das Laub, die Kamera und ich"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
wpDiscuz