Eine Reise zu den schönsten Bildern

des 2. Halbjahres 2017   bei Licht trifft Schatten Nachdem ich im 1. Halbjahr zu den Gewinnern beim Fotowettbewerb Fotoparade gehörte, möchte ich auch im 2. Halbjahr mein Glück versuchen 😉 . Dies, obwohl und vielleicht auch gerade, weil ich keinen Reiseblog habe und an diesem Wettbewerb überwiegend Blogs dieser Kategorie teilnehmen. Um ein wenig […]

Wenn der Wald ruft

Gehe hin und lausche den Bäumen   Der Wind in den Kronen der Bäume Es knarrt und knirscht um mich herum. Etwas unheimlich ist es schon, wenn stärkere Windböen durch den Wald fegen und diese holzigen Riesen dazu bringen, ihre Häupter hin und her zu wiegen, als würden sie ungeduldig von einem Bein auf das […]

Natürlich mit ein wenig Glitter

Ein wenig Glitter und Glimmer geht zur Weihnachtszeit immer   Auf die Mitleids-Tour Es war vermutlich das am meisten Heruntergekommene und Abgerissene aller am Boden liegenden Laub-Blätter, die man zu dieser Jahreszeit in meinem Garten aufstöbern konnte. Richtiggehend mitleiderregend schien mir sein Äußeres zu sein. Genau so hat es mich dann auch gepackt, an meiner […]

Lichter laden ein …

  sie trotzen der dunkelheit   und sie machen die Nacht zum Tag Der Klang des Lichts ist eifrig und geschäftig, lebhaft und oft gestresst. Wo Licht ist, ist auch Betriebsamkeit. Je heller das Leuchten, desto lebendiger die Wesen, die es bestrahlt.       Ein zartes, weiches Licht klingt nach Entspannung. Die Welt versinkt […]

Die 2. Generation macht Blau im November

Sie rufen “guguck” aus der Herbstwiese   Blau machen in der Natur an jedem wunderbaren Tag Ich bin täglich unterwegs, immer mit der Nase im Wind und den Augen am Wegesrand. So bin ich stets auf Empfang und finde meine Fotomodelle in der Natur. Sobald mir irgendeine optisch interessante Sache ins Auge springt, bin ich […]

Schnee drüber …

Es darf auch gerne etwas mehr sein!   Das ist kein Schnee von gestern Als sich der Himmel verdunkelte und die grauen Wolken sich vor das Blau der letzten Stunden schoben, da konnte man es schon erahnen ….

Der Herbstwald, das Laub, die Kamera und ich

Wirres shooting im blätterreichen Zuhause des Laub – Riesen   Ein Kerl wie ein Baum und sein natürliches Chaos Wir treffen uns in seinem laubüberschütteten Refugium. Dies ist ein Ort, an welchem sich jeder Laubsauger auf anhieb zur Arbeit animiert fühlen würde.

Der Baum, der in Flammen steht

Ein leicht entflammbarer Baum   Flammen,  in Nähe des Hauses Ein flammendes Inferno, nicht weit entfernt von unserer Holzterrasse. Das geht doch nicht, das ist ja auch ganz einfach brandheiß und zu guter Letzt wirklich gefährlich.

Das Objekt und die Art der Betrachtung

Blickwinkel und Betrachtungsweise erschaffen individuelle Bilder   Ein beliebiges Objekt kann bei unterschiedlicher Anschauungsweise ganz verschiedene Merkmale präsentieren und diverse voneinander abweichende Eindrücke entstehen lassen. Das Objekt meiner Wahl ist ein gerolltes Blatt, welches ich von allen mir möglichen Positionen aus mit meiner Kamera abgelichtet habe.     Das Objekt und dessen Betrachtung   Sichtweise […]

Geheimnisvolles ereignet sich im Garten

Es ist nicht Pflanze und ist nicht Tier   Es wächst ganz selbstverständlich hier Ein Pilz gibt sich die Ehre, in unserem Garten ein Fleckchen als sein Zuhause zu ernennen. Langsam, ganz langsam schiebt er seinen Schopf durch die Erdschicht hinauf ins Tageslicht.